Spielbank Wiesbaden – internationaler Flair

Spielbank Wiesbaden

Spielbank Wiesbaden

Die Spielbank Wiesbaden mit dem Sitz im Wiesbadener Kurhaus gilt als eines der schönsten Casinos weltweit! Das Kurhaus Wiesbaden bildet den Mittelpunkt des Wiesbadener Kurecks am Ende der Wilhelmstraße.
Das Kurhaus Wiesbaden besteht aus zwei gleich großen Flügeln. Das Wiesbadener Casino befindet sich – von vorne betrachtet – im rechten Flügel des Kurhauses, dort befindet sich auch das Edel-Restaurant Käfers, welches auch im Casino-Bereich für Hochgenuss sorgt. Der linke Flügel dient für diverse Veranstaltungen in prunkvollen Ambiente. Auf der rechten Seite, seitlich vor dem Kurshaus findet man die nördlichen Kurhauskolonnaden, die 129 m lange Säulenhalle ist die größte Europas. Sie beherbergt das „Kleine Spiel“ (Automatenspiel) der Spielbank.

Knapp eine Milliarde Euro Umsatz p.a.

Großes Spiel

Großes Spiel

Im bisher erfolgreichsten Jahr setzte das Wiesbadener Casino knapp eine Milliarde Euro um. Das heisst konkret im Jahr 2006 wurde täglich knapp 2,8 Millionen Euro an Umsatz erzielt.
Das Casino beschäftig aktuelle circa 200 Mitarbeiter diese werden aus den „Tronc“ bezahlt. Der Tronc ist der der Trinkgeld Topf, die Einnahmen werden dabei mittels eines hochkomplexen Systems gemäß der Haus-Tarifverträge auf die Mitarbeiter verteilt. Nach untenhin greift das von den Gesellschaftern abgesicherten Garantiegehalt. Das Casino hat an 358 Tagen im Jahr geöffnet.

[adrotate banner="39"]

Spielbank Wiesbaden Limits & Kleiderordnung

Im Großen Casino in Wiesbaden sind die Spieleinsätze wie üblich limitiert: Für das Zahlenspiel liegen sie bei 1000 Euro pro Zahl und bei einfachen 50/50 Spiel ( Rot oder Schwarz, Ungerade oder Gerade) bei 40.00 Euro. Für VIPs können die Limits nach Absprache mit den Geschäftsführer bzw. dem Saalchef variieren. Die Limits dienen den Spielbanken dazu ihre kurzfristige Liquidität sicherzustellen. Die Kleiderordnung sieht vor, dass der Mann mit einem Hemd und einem Jackett gekleidet ist. Beides kann für circa 8 Euro Vorort ausgeliehen werden.

Das Wiesbadener Casino ist international sehr beliebt

Bereits 1866 nahm Dostojewski das Casino in Wiesbaden als Vorlage für seinen Roman „der Spieler“. Nicht nur die Russen lieben Wiesbaden und sein Casino. Der Publikum im Wiesbadener Casino ist stets international. Eine große Glücksspiel-Affinität besitzen auch Chinesen, die es sich meist nicht nehmen lassen, auf ihren kurzen Europa-Reisen, ihr Glück in einem ehrwürdigen Casino zu suchen.

5 größtes Casino Deutschlands

Nach den Spielbanken Berlin, Stuttgart, Hamburg und Duisburg rangiert das Wiesbadener Casino auf dem 5. Platz gemessen an den Bruttoerträgen. Natürlich leidet auch das Wiesbadener Casino unter den den Werbe-Restriktionen und den simultan eingeführten Nichtrauchergesetz.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite.