Lebensmitteln & Essen lagern – So geht es richtig!

Essen lagern - so geht es richtigEssen lagern – ein Thema mit dem sich bis jetzt nur die wenigsten Leute aktiv auseinandersetzten. Warum es sich jedoch trotzdem lohnt über diese Thematik Bescheid zu wissen und wie du das schlimmste vermeiden kannst erfährst du hier!

Essen lagern – es lohnt sich!

Wenn wir ehrlich sind wissen wir Alle, dass es leider nur die wenigsten Leute interessiert, dass sie mit einer richtigen Lagerung von Essen die natürlichen Ressourcen schonen könnten. Wenn man sich jedoch klar macht, dass in Deutschland pro Sekunde im Schnitt 312 Kilogramm Essen weggeschmissen werden sollte jedem klar werden, dass Essensverschwendung ein großes Problem ist! Doch es geht hierbei auch nicht nur um die Umwelt. Nein, denn mit einer bewussten und gezielten Aufbewahrung von Essen wird es auch jedem möglich sein, jede Menge Geld zu sparen. Im Schnitt schmeißt jeder deutsche Haushalt 500€ im Jahr an Lebensmitteln weg, welche nur aufgrund von schlechter Aufbewahrung ungenießbar geworden sind.

Warum verderben Lebensmittel?

Essen lagern GemüseBevor man sich klar macht wie man seine Lebensmittel am besten lagern kann, muss man natürlich wissen warum Essen eigentlich schlecht wird. Der Grund hierfür sind natürlich die Bakterien. Sobald sich diese ausbreiten kann das befallene Lebensmittel nicht mehr verspeist werden. Doch wann breiten sich Bakterien eigentlich am schnellsten aus? Für Bakterien gibt es drei Voraussetzungen, dass sich ungestört verbreiten können. Diese drei Faktoren sind Sauerstoff, Wärme und Feuchtigkeit. Wenn man diese 3 Faktoren reduziert wird das Bakterienwachstum eingedämmt und das Lebensmittel hält deutlich länger.

Sauerstoff

Besonders bei Fleischprodukten ist es wichtig, dass man diese Luftdicht lagert. Denn nur so kann man diese so lange wie nur irgendwie möglich frisch halten.  Essen lagern – doch wie ist es möglich ein Lebensmittel luftdicht zu verpacken? In diesem Fall ist ein Vakuumierer die ideale Lösung. In diesem Vakuumierer Test erfährst du wodurch sich ein guter Vakuumierer kennzeichnet!

Die Wärme

Bakterien fühlen sich bei Zimmertemperatur ziemlich wohl! Und das ist der Grund warum man sein Essen auf gar keinen Fall zu lange offen in der Küche verweilen lassen sollte. Denn so können sich die Bakterien ungestört verbreiten. Und das ist auch der Grund warum ein Kühlschrank die beliebteste und bekannteste Methode ist sein Essen richtig zu lagern.

Die Feuchtigkeit

Die Feuchtigkeit bei der Lagerung spielt vor Allem beim der Lagerung von Brot und anderen Backwaren eine wesentliche Rolle. Das Aufbewahren von Brot ist eine Kunst für sich. Denn hier darf nämlich auf der einen Seite die Luftfeuchtigkeit nicht zu groß sein. Denn ansonsten kann sich ein Schimmel auf dem Brot bilden. Wenn die Luftfeuchtigkeit jedoch zu niedrig ist kommt es dazu, dass die jeweilige Backware einfach austrocknet. Was kann man jetzt also machen? In diesem Fall empfiehlt es sich einen Brotkasten aus Keramik anzulegen. Dieser kann nämlich die Luftfeuchtigkeit so regulieren, dass ein Brot bis zu 10 Tage nach dem Kauf frisch bleibt.

Gastautor: Anton

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.